Samstag, 23. November 2013

Mohrenkopfkuchen mit Mokkaküssen

Die Familie kommt zu Besuch. Da wir noch ganz viele Mokka-Schoko-Küsse hatten, habe ich gedacht, warum nicht mal eine neue Version ausprobieren. 




1 heller Kuchenboden
9 Mohrenköpfe, heute 9 Mokka-Schoko-Küsse
2 Becher  Sahne
250 g Quark

Sahne schlagen, vorsichtig den Quark unterrühren
von den Mohrenköpfe den Boden entfernen (für die Deko aufheben)
und die Köpfe vorsichtig in die Sahne-Quarkmasse unterheben

Den Kuchen mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.









Uns hat er sehr lecker geschmeckt.


1 Kommentar:

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****