Freitag, 2. Mai 2014

Oma's Stricknadeln


 Mit so dünnen Nadeln habe ich noch nie etwas gestrickt.

Die Schühchen habe ich schon vor einger Zeit gestrickt, aber mit 3er Nadeln, die immer griffbereit in meinem Strickkorb liegen. Es ist Catania von Schachenmayr mit Farbverlauf und ich dachte, eine Mütze dazu für das Frühjahr wäre schön.






Von meiner Großmutter zu meiner Mutter und nun zu mir in meine Nadelkiste


Es sind Nadeln der Stärke 2, sie sind furchbar spitzig....... aus Metall....... eigentlich optimale Spieße für die Küche.

Das Maschenbild ist viel gleichmäßiger mit diesen dünnen Nadeln. 

Angeschlagen habe ich 8 Maschen auf 4 Nadeln und in jeder ersten Reihe verdoppelt = 16 Maschen. Danach in jeder zweiten Reihe die erste und die vorletzte M jeder Nadel verdoppelt.
Ab 24 M pro Nadel habe ich dann nur noch ohne Zunahme bis 13,5 cm gestrickt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****