Dienstag, 20. Mai 2014

Wochen-Glück-Momente

Es gibt Momente, wo ich "Glück" besonders stark empfinde.
Ob im Kreis der Familie, bei einem Spaziergang oder auch bei Dingen, die ich nicht so gerne mache.
Ganz plötzlich ist dieses Gefühl da. Das Gefühl, vom Glück im Moment besonders verwöhnt zu werden.

Dieses Gefühl, dieser Moment des Glücks erfüllt mich oft mit Dankbarkeit. Dankbarkeit dafür, meine Familie und ich sind gesund, wir haben alle eine Aufgabe und Arbeit, die wir (meistens) auch gerne erfüllen. Wir leben in einem friedlichen Teil dieser Welt und wir haben jeden Tag mehr als reichlich zu essen. Jeden Tag einen warmen Platz zum Schlafen.
Dinge, für uns selbstverständlich, doch für so viele Menschen dieser Erde nicht.

Heute war wieder so ein Moment


und ich möchte euch daran teilhaben lassen.
Gestern nur eine verschlossene Kapsel, und heute früh, kurz nach sieben Uhr auf meinem Weg zur Arbeit, geöffnet......

 Ich bewundere schon lange, wie toll er jedes Jahr im Garten meiner Nachbarn blüht. Aber diese Schönheit, und so unverhofft. Da war er, mein Glücksmoment.




Und abgeworfen, die unscheinbare Hülle.

Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.

- Antoine de Saint-Exupéry, Terre des Hommes (Wind, Sand und Sterne) 

Eine sonnige Woche wünsche ich euch allen
Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****