Dienstag, 11. November 2014

Warum

wird maches so schnell fertig, und warum endet so vieles bei mir in der UFO-Kiste?

Dieses Jäckchen ging mir so flink von der Nadel. Sie wurde an einem Stück gehäkelt, vielleicht lag es daran, kein lästiges Zusammennähen am Ende.
Welche Farbe passt denn wohl am besten?
Am Ärmel und unten am Abschluß wurde eine Muschelkante gehäkelt.
Wolle war von Red Heart, Super Soft, Lauflänge 100 m / 50 g, ich habe etwas mehr als 2 Knäul gebraucht für ein Alter von 0-6 Monate.

So und nun? Neues Objekt oder UFO-Kiste? 
Es wird sich die nächsten Tage zeigen.
Noch ein paar sonnige Herbsttage wünsche ich euch
Liebe Grüße
PeTra

Übrigens bin ich zum ersten Mal dabei, in Häkelliebe  dabei. Da könnt ihr alles bloggen, rund um's häkeln, oder schaut mal vorbei, vielleicht findet ihr Anregungen für das nächste Objekt. (Nein, ich schau mir nix an, möchte als nächstes Hausschuhe häkeln, eine Minionmütze und eine Mütze mit einer Strasse drauf.)


Kommentare:

  1. Die ist ja super niedlich. Aus einem Stück zu häkeln, das klingt gut, da spart man sich eine Menge blöder Nähfäden... LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Das Häkeln macht spaß, das Muster ist wachsen zu sehen ist spannend, aber am Ende die Einzelnen Teile zusammen nähen, das find ich nicht so toll. So waren es wirklich nur ein paar Fäden zu vernähen.
    LG PeTra

    AntwortenLöschen
  3. Mir kommt diese Jacke seehr bekannt vor :-) Auch Muckelinchen hat sie im Schrank hängen. Ich finde deine Version so niedlich. Die Blütenknöpfe passen so toll dazu.
    Ganz liebe Grüsse, Frau Schokolinse

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****