Montag, 22. Dezember 2014

Etwas, was in die Handtasche passt

und man deshalb überall mitnehmen kann, um daran weiter zu stricken...

Wadenwärmer oder auch Stulpen genannt.
Ein kurzes Nadelspiel von 15 cm Länge ist ausreichend, um 32 Maschen anzuschlagen.
1 Knäul und Nadelstärke 4, schon kann es los gehen.
Als Muster habe ich zwei links, zwei rechts, immer nach zwei Reihen versetzt.
Für den Abschluß / Anfang habe ich drei Reihen Rippen gestrickt.
Die Knopfleiste sind 4 Maschen rechts
Noch an jeden Wadenwärmer zwei kleine Knöpfe dran, schon fertig.

Für unseren kleinen Timmi habe ich sie eigentlich gestickt, er hat doch bei uns immer nur die Strumpfhose an, und ich fand sie so hübsch (und warme Füße sind doch so wichtig), aber da es bei uns im Schwabenland noch immer keine winterlichen Temperaturen hat, meinte Pünktchen, sie wären zu warm. Also kommen die Stulpen (passend für ca. 1 Jahr) ab in meinen Verkaufsblog.

Noch zwei Tage bis zum Heiligen Abend. Ich sollte mein Strickzeug zur Seite legen, der Baum (oder eher unsere Girlande?) sollte noch geschmückt werden, und ich hab noch kein einziges Geschenk verpackt.
Seid ihr schon mit allen Vorbereitungen fertig? Es ist so aufregend, eine wunderbare Zeit.

Euch allen noch viel Freude bei den letzten Vorbereitungen

Liebe Grüße 
PeTra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****