Sonntag, 25. Januar 2015

Erst so,

dann doch ganz anders.

Dieses Rot passt nun wirklich nicht in unser Badezimmer.
Also wollte ich eine neue Hülle häkeln im C2C Muster.
Als es dann fertig war, kam das Baumwollgarn wieder bei Aldi zum Sonderverkauf.
und die Idee mit der 2. Babydecke  war geboren.
Ich versichere euch, dieses Muster macht süchtig und geht flott von der Nadel.
Als mein Quadrat fertig war (34 x 34 cm bei mir) habe ich mit der nächsten Farbe weiter gemacht und 6 Lfm gehäkelt. Dann in die 3, 2 und 1 Lfm je ein Stäbchen und diese dann mit der Km in das erste der folgenden Stäbchen.Soweit ist das Muster ja bekannt.
Dann noch 3 FM auf die 3 Stb und noch 3 Lfm (siehe 4. Bild).

Wenden, und in die 3 FM je ein Stb häkeln und mit einer KM an den LfmBogen verbinden (siehe 1. Bild)
3 Lfm und 3 Stb in den LfmBogen und weiter geht es ganz normal im Muster des C2C.
Immer wenn ich wieder unten bin am Rand meines schon gehäkelten Quadrats geht es mit FM über die 3 Stäbchen. 
auf diesem Bild seht ihr, wie es links aussieht mit FM und rechts mit KM.
Ich habe alles nochmals aufgeribbelt und mich für die FM entschieden, da es hinten und vorne auf der Decke gleich ausgesehen hat.
Und soweit ist sie nun. 
Also erst Kissen, nun Babydecke. Was wird es werden? 
Das nächste Quadrat wird noch einfach sein. Aber das 4. Quadrat, welches dann mit zwei Seiten verbunden wird, stellt nochmals eine Herausforderung  dar. Aber ich könnte doch auch einen Schal machen, immer eines an das andere anhängen....................

Die Sonne kommt noch heraus und lockt mich, einen Spaziergang zu machen.
Allen noch einen schönen Sonntag
bis bald auf diesem Post mit meinen Fortschritten der Quadrate im C2C Muster

Liebe Grüße
PeTra 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****