Samstag, 31. Januar 2015

Summa Summarum

Bedeutung: alles in allem, insgesamt

abgeleitet von dem lateinischen Substantiv summa „die Summe, das Ganze“ und dessen Genitiv Plural summarum, also wörtlich: Die Summe des Ganzen

oder frei übersetzt von mir: Die Summe meiner Leidenschaft(en).

Der Januar in Bilder

 Spiralsocken No. 2, No. 3 und No. 4

Zwei gestrickte Jacken sind fertig geworden und haben auch schon das passende Baby gefunden. 
Für mich eine Tulpengirlande, als Stimmungsverbesserung.

Fast fertig ist meine Monsterhose für unseren Timmi.

Und so weit ist meine Babydecke No. 2. 
Habe immer wieder aufgeribbelt, weil mir die Farbkombination nicht gefallen hat, und ich beim Quadrat in der Mitte beim Farbwechsel immer wieder Fehler hatte, aber wie heißt es in dem Sprichwort:
"Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen"

 In meine UFO Kiste wandert mein Schal im C2C Muster.
Ich habe zu wenig Wolle (Thaiti von Schachenmayr) und muss
erst nachkaufen, bevor ich weiter mache...... oder alles wieder 
aufribbeln? und etwas neues ausprobieren? Mal sehn.

Und meine Amaryllis wollte dieses Jahr doch noch Blühen.

Mit diesem Blumengruß verabschiede ich mich von euch.

Liebe Grüße
PeTra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****