Dienstag, 29. Juli 2014

Urlaub und Regentag

Um nicht an Weihnachten drei Wochen bei schlechtem Wetter zu Hause in "Zwangsurlaub" sein zu müssen, haben wir jetzt, im Sommer, ja, auch wenn man es nicht glauben will, Urlaub.

Eigentlich sollte die Sonne scheinen, laue Sommernächte, Sterne, einfach das ganze Programm sollte da sein, aber nein, es regnet schon wieder mal.........

Ja, es stimmt schon, meine Rosen haben noch nie so schön geblüht wie in diesem Jahr, aber ein bisschen mehr Sonne und vielleicht eine Rose weniger.... Ich wäre damit zufrieden.
Also keine Ausflüge in die Natur, kein Besuch im Cafe um die vergnügten Menschen um uns herum zu beobachten, kein Schwimmbad, kein...., kein.... kein....

Vielleicht hat der Regen aber auch was gutes heute gehabt.

Wir haben nämlich meine Alte Nähmaschine wieder zum laufen, bzw. zum nähen gebracht.


Sie stand ja nun bestimmt schon 15 Jahre im Keller, ich habe vor über 20 Jahren das letzte Mal etwas damit genäht.

Der Nähfuß wollte einfach nicht mehr nach oben. Also hat mein Prinz alles fein säuberlich auseinander geschraubt, da ein bisschen was reingespritzt, da ein bisschen WD14 reingeträufelt und welch eine Freude, sie näht wieder wie in alten Tagen.


Ich hab dann gleich mal ein Knistertuch für unseren Timmi genäht und aus einem alten Polo-Shirt von seinem Vater eine kleine Pumphose. (das Ergebnis könnt ihr hier anschauen)


Man sollte aus allem das Beste machen, 
auch ein Regentag kann mich glücklich
machen, grins oder ist doch mein Prinz, 
dem dies immer wieder gelingt?

Habt einen schönen Abend
Liebe Grüße 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****