Sonntag, 3. August 2014

Ich war einmal......

ein Poloshirt.   Geliebt und gern getragen. Dann kam es in den Schrank, als Erinnerung, an die schönen Tage.......... dann lange Jahre vergessen.

Nicht mein T-Shirt, Pünktchen hat ihren und den Schrank des Gatten ausgeräumt und mir so einiges an "Material" gebracht.
Darunter waren auch zwei Polo-Shirt, die sie als Mitarbeiter beim Musikfestival getragen hatten.
Und nun hat das Baby eine neue Hose................... grins.

Das Schnittmuster für die Pumphose.
Beim Zuschneiden habe ich oben noch 3 cm dazu gegeben, denn ich habe nur einen Gummi eingezogen.
Ich habe die Bünchen von den T-Shirt-Ärmel abgeschnitten und an die Beine genäht als Abschluß.
Auch die Knopfleiste habe ich eingearbeitet in das Hosenbein.
Die Hose war sehr schnell genäht und Pünktchen hat sich riesig gefreut.
Eine leichte Sommerhose für unseren Urlaub in Florida.

Und wenn sich jemand fragen sollte, warum hat sie denn alles auf der Rückseite der Hose?
mhhhh, die Antwort ist einfach: Kein Meister ist vom Himmel gefallen
oder
Übung macht den Meister.

Ich gelobe Besserung



1 Kommentar:

  1. Ich liebe Deine "Ich war einmal...." Postings. Tolle Ideen!

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden nach Freigabe erscheinen.

**** Ich freue mich wenn Du trotzdem kommentierst ****